Winterreisende

Winterreisende

Was haben Black Metal und Neo­folk mit der Epo­che der Roman­tik gemein? Besteht eine Ver­bin­dung zwi­schen Franz Schu­bert und Ulver? Nico Schwap­pa­cher, des­sen Insta­gram Feed »The Vinyl Wicker­man« dem ein oder ande­ren ein Begriff sein dürf­te, geht die­sen Fra­gen in »Win­ter­rei­sen­de« auf den fros­ti­gen Grund.

Obscure Excavations I

Obscure Excavations I

Unser Redak­teur Lucas, der unter dem Ali­as Vile­crown selbst Gra­fik und Under­ground-Musik kre­iert, gräbt in sei­ner Kolum­ne nach klei­nen Black Metal und Dun­ge­on Syn­th Per­len. Lasst euch inspi­rie­ren!

Häxenzijrkell im Interview

Häxenzijrkell im Interview

Seit sich Häxen­zi­jr­kell mit dem Song Lugh­na­sadh 2016 erst­ma­lig zum atmo­sphä­ri­schen Hexen­flug über die deut­sche Black-Metal-Sze­­ne erho­ben, ver­brei­tet das Duo aus Essen mitt­ler­wei­le auch live eine eigen­wil­li­ge, pech­schwar­ze Stim­mung. Höchs­te Zeit für ein Inter­view.

Kvelgeyst – »Alkahest« Review

Kvel­geyst aus der Schweiz prä­sen­tie­ren uns mit Alka­hest“ ihr Debüt. Mit Höl­len­feu­er, Basi­lis­ken und schwar­zen Säf­ten im Schlepp­tau schla­gen sie in hei­mi­schen Ste­reo­an­la­gen ein. Ob ihnen die klang­li­che Trans­mu­ta­ti­on gelingt, lest ihr in den fol­gen­den Zei­len.

Ad Mortem: »Supreme Pestilence« Review

Mit ihrer ers­ten Demo Supre­me Pesti­lence“ ver­öf­fent­lich­ten Ad Mor­tem aus dem säch­si­schen Zschor­lau im Jahr 2018 ihren Erst­ling bei Wor­s­hip Tapes“, den ich hier mal etwas genau­er unter die Lupe neh­me.

Balberskult im Interview

Balberskult im Interview

Die ober­frän­ki­schen Man­nen des Bal­ber­skults hul­di­gen dem unschein­ba­ren Bei­fuß, einer der ältes­ten Scha­ma­nen­pflan­zen der Welt, mit ihrem räu­dig old­schoo­li­gen Black-Metal. Der Eiben­rei­ter hat sich mit dem Kult zum Gespräch getrof­fen.